The Way of the Word

16. June 2011

Die Delfine von Moray Firth

1995 besuchte ich Schottland. Die Gegend beeindruckte mich so sehr, dass ich ein paar Reiseartikel verfasste. Die nie veröffentlicht wurden. Auf der Suche nach anderen alten Artikeln stieß ich neulich auch auf diese Artikel, die ich den Lesern nicht vorenthalten möchte.

*       *    *

Loch Ness ist nicht das interessanteste Gewässer bei Inverness in Schottland. Eine Fahrt über Moray Firth ist viel interessanter. Denn, anders als bei Loch Ness, weiss man bei Moray Firth genau, was dort schwimmt.

Moray Firth ist an der Stelle der britischen Küste, die den “Nacken des Wichtelmannes” darstellt: eine Bucht mit direktem Zugang zur Nordsee. Moray Firth ist eine ruhige und geschützte Bucht. Und gerade dies ist der Grund, weswegen Moray Firth die einzige in der Nordsee lebende Delphin-Population aufweist.

Moray Firth ist der nördlichste Punkt, an dem Delphine leben. Aufgrund der geschützten Lage von Moray Firth wird diese Bucht von den Delphinen als ein Ort der Ruhe geschätzt, an dem sie ihre Jungen aufziehen können. Sie bleiben das ganze Jahr hindurch. Forscher von der Universität von Aberdeen identifizierten bis jetzt 130 Tiere. Sie stellten auch fest, dass die Delphine von Moray Firth zu den größten der Welt gehören: sie werden bis zu vier Meter lang.

Und man kann sie sich ansehen.

Für den durchschnittlichen Touristen mit einem gewissen Interesse an Delphinen bieten sich mehrere Möglichkeiten, die Delphine von Moray Firth zu beobachten. Eine dieser Möglichkeiten ist das Dolphin & Seal Centre an der nördlichen Küste des Beauly Firth, das bis Ende September für Touristen geöffnet hat. Von hier aus kann man nach Delphinen Ausschau halten, sich über Unterwassermikrophone die Gesänge der Delphine anhören und sich über die Lebensumstände der Tiere im Moray Firth informieren.

Eine andere Möglichkeit ist, eine Bootsfahrt über Moray Firth zu machen. Vom Hafen in Inverness aus bieten zwei Veranstalter Touren an: MacAulay Charters und Moray Firth Cruises. Diese Touren finden das ganze Jahr hindurch statt, sofern das Wetter es zulässt, und bringen den Delphinfan näher an die Tiere heran als ein Besuch im Dolphin & Seal Centre dies zulässt. Natürlich können die Veranstalter nicht garantieren, dass man tatsächlich Delphine, oder eine der anderen im Moray Firth lebenden Tierarten, zu sehen bekommt. Jedoch ist eine Fahrt über den Moray Firth auch bei einem Misserfolg spannender als eine Fahrt über Loch Ness. Denn im Moray Firth leben ganz bestimmt die erwarteten Tiere.

Ausser Delphinen kann man, wenn man Glück hat, auch noch andere Tierarten finden. Dort gibt es nach verlässlichen Berichten ausser Delphinen Seehunde, Minkwale, Merganza und Kormorane.

Ein kleiner Tip: machen Sie die Fahrt möglichst am Vormittag. Die Delphine sind zu dieser Zeit aktiver.

 

EINE SEEFAHRT, DIE IST LUSTIG…

In Inverness gibt es zwei Anbieter für Fahrten über den Moray Firth: MacAuley Charters und Moray Firth Cruises. Beide bieten Rundfahrten von ca. 90 Minuten Dauer an, die vom Inverness-Hafen aus beginnen. Die Leistungen beider Veranstalter sind generell identisch. Moray Firth Cruises verfügt über das größere Boot (ca. 90 Plätze). Vor der Fahrt gibt es eine kurze Einführung über die Tiere, die man im Moray Firth (mit etwas Glück) sehen kann. An Bord, und auch im Büro am Kai kann man Souvenirs kaufen.

MacAuley Charters hat ein kleineres Boot, gibt keine Einführung und verkauft keine Souvenirs. Jedoch gibt es, wie auch bei Moray Firth Cruises, an Bord freundliches Personal, das einem alle Fragen, die man eventuell stellt, beantworten kann und das auch eifrig mit nach Delphinen und Seehunden Ausschau hält. Beide Veranstalter verkaufen Tickets für ihre Fahrten direkt am Kai, oder auch im Tourist Information Centre in Inverness, wo Kleinbusse interessierte Passagiere auch kurz vor den Fahrten abholen.

Generell sind beide Veranstalter empfehlenswert.

Advertisements

Leave a Comment »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

Create a free website or blog at WordPress.com.

%d bloggers like this: